Beruflicher Wandel

Mittlerweile geht die neue Generation andere Wege. 62% der Millenials können sich vorstellen, aus ihrem festangestellten Job zu wechseln, und eine Selbstständigkeit als Freelancer zu  beginnen.

Ist das nicht eine interessante Veränderung? Und woher kommt die?

Immer mehr Menschen schauen kritisch auf ihr Arbeitsleben und stellen zum einen fest, dass sie nicht mehr glücklich sind mit einer 20jährigen Anstellung bei ein und demselben Unternehmen.

Zum anderen ändert sich das Leben auch manchmal gravierend. Und etablierte Unternehmen mit alten Strukturen schaffen es nicht immer, die Lebensveränderungen ihrer Mitarbeitenden mit aufzufangen.

Wie findet das aktuell noch statt? Aus loyalen und aufopfernden Mitte Zwanzigjährigen, werden auf einmal Eltern, für die das Wort Work-Life-Balance völlig neue Herausforderungen bereitstellt.
Aber Arbeitgeber sind da in den seltensten Fällen wirklich anpassungsfähig.

Für Frauen, die aus der Elternzeit in Teilzeit zurückkehren wollen, werden nichtssagende Jobs geschaffen, wenig Verantwortung übertragen oder krasser ausgedrückt, sie werden auf das berühmte Abstellgleis verfrachtet.

Und wer hat auf sowas noch wirklich Lust?

Die Pandemie hat im Schnelldurchlauf gezeigt: viele Unternehmen sind nicht ansatzweise flexibel und anpassungsfähig. Was sagt es über ein Unternehmen aus, wenn es die Mitarbeitenden nicht adhoc an einem anderen Standort (in diesem Fall zuhause) arbeiten lassen kann?

Den Menschen hat es gezeigt, da ist noch viel mehr im Argen und haben wir dazu heute wirklich noch Lust drauf?

Veränderung und die damit einhergehenden Anpassungen sind etwas Alltägliches.

Wieso das nicht auch auf die berufliche Situation übertragen?

Berufe unterliegen seit jeher einem Anpassungsdruck. Und diesen haben die meisten Menschen in 2020 und 2021 aufgrund der Pandemie deutlich zu spüren bekommen.

Zum Beispiel ist Remote-arbeiten ist nicht nur machbar, sondern oftmals auch sinnvoll.

Warum dann nicht endlich anpacken und etwas verändern?

Wir haben JA gesagt zu der Veränderung und die Chance angenommen.

 

In unserem Podcast Tschüss 9 to 5 nehmen wir euch mit auf dem Weg in eine berufliche Veränderung..

Wir hoffen dein Interesse ist geweckt.
Denn in kurzer Zeit könntest du selbst die Veränderung deines Lebens sein.

In einem kleinen Buchtipp empfehlen wir euch heute Plan B von Nicola Siegelring. Sie nimmt euch mit auf die Reise in die berufliche Veränderung und zeigt an tollen Beispielen (und an ihrem eigenen) wie das gelingen kann.

 

Teilen macht Spaß ↓

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on linkedin
Share on xing

Das könnte dich auch interessieren:

Email Management

Die Beherrschung der Email Flut ist heute mehr denn je eine Herausforderung. Auf Emails muss zeitnah reagiert werden, doch wer schafft das tatsächlich neben den

Read More »